Mit begleitender Behandlung umfassende Heilung ermöglichen

Ein ganzheitlich denkender Therapeut setzt die Diagnostik und Therapie an mehreren Punkten an. Um den ganzen Menschen wieder auf den Heilungsweg zu bringen, kann er sich nicht nur auf einen Aspekt beschränken, sondern muss auch unterstützende und begleitende Behandlungen anbieten.

 

 

Logopädische Therapie

Die logopädische Therapie ist nicht nur bei Sprechfehlern und Sprachentwicklungsstörungen indiziert, auch ein falsches Schluckmuster oder die Tieflage der Zunge bedürfen besonders dieser speziellen Therapie.

Bei der Neurofunktionellen Re-Organisation nach Padovan geht es um die funktionelle Wiederherstellung des Schluckens, Kauens, Sprechens usw. Besondere Einsatzgebiete sind Störungen und Versäumnisse in der Kindesentwicklung und der Verlust von Wahrnehmungs- und Bewegungskompetenzen. Therapieziel ist demnach die Neu-Ordnung und Re-Organisation besagter Kompetenzen.

 

Osteopathische Begleitung

Ohne osteopathische Begleitung kann sich kein Kiefergelenk, keine Muskulatur, keine der vielen Häute (Faszien) dauerhaft entspannen und den rechten Platz finden. Durch manuelle Untersuchung und Behandlung werden eingeschränkte Gewebe mobilisiert, damit die Flüssigkeiten diese Körperregionen wieder versorgen und regenerieren können.

 

Lymphdrainage

Lymphdrainagen bringen auf sanfte Weise den Stoffwechsel des Bindegewebes wieder in Fluss und wirken entgiftend. Besonders die Methode nach Dr. Vodder befasst sich mit der Kopf-Hals-Region und der des Mundraumes.

 

Umweltmedizin

Umweltmediziner sorgen dafür, dass der Fisch (Körperzelle) wieder in sauberem Wasser (Bindegewebe) schwimmt. Erkannte Gifte (Amalgame, Umweltgifte) werden ausgeleitet, fehlende Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralien u.a. regulativ ergänzt. Das Immunsystem wird gestärkt.

 

Orthopäden

„Das eigentliche Anliegen der Orthopädie ist die „Erziehung zum Geraden (rechten) Wachsen“, die orientierende Hilfe für den Aufrichteprozess in der Menschwerdung“ (v. Treuenfels). Orthopädie griech.: paideia-Erziehung, orthos-aufrecht.  Spezielle sensomotorische Einlagen (www.medreflexx.de) regen über die Fußgewölbemuskulatur die aufrechte Haltung der Wirbelsäule an.

 

Yoga und Tai-Chi

Yoga und Tai-Chi helfen tiefgreifend zur inneren Ruhe und Balance zu gelangen. Kraft und Stärke der Muskulatur kann hier grundlegend aufgebaut werden. Tai-Chi Chuan ist eine Bewegungskunst, die die Harmonisierung von Yin und Yang zum Ziel hat.

 

Homöopathie, Schüssler-Salze und Bachblüten

Homöopathie, Schüssler-Salze und Bachblüten helfen auf feinstofflicher Ebene den Heilungsprozess zu unterstützen.

 

Heilhypnose und Akupunktur

Heilhypnose ebenso wie Akupunktur können sehr hilfreich sein, die Regulationsprozesse wieder in Fluss zu bringen.